Keine Siegchancen gegen Affaltrach
Affaltrach - Abstatt 9:3
In der schönen, neuen Halle der Affaltracher trafen wir am letzten Samstag auf den Tabellendritten unserer Klasse. Doppel 1 Merz, T./Pfender (0:3) und Doppel 2 Leißler/Ernstberger (1:3) konnten keine Punkte nach Hause bringen, wohingegen Merz, F./Zahn ungefährdet siegten. Im vorderen Paarkreuz gingen beide Spiele an Affaltrach und in der Mitte konnte sich lediglich Friederike Merz nach starken Ballwechseln durchsetzen, während Andreas Pfender gegen Pregitzer, R. unter seinen Möglichkeiten blieb. Manuel Ernstberger traf auf eine Gegnerin mit ähnlicher Spielweise, zeigte ihr aber, wer diese besser beherrscht und gewann mit 3:2. Somit kompensierte er die Niederlage von Wolf-Dieter Zahn gegen Berg. Weder Torsten Merz (1:3) noch Simon Leißler (0:3) konnten an diesem Spieltag ihr Können unter Beweis stellen und unterlagen so erneut dem ersten Paarkreuz von Affaltrach. Leider konnte Friederike Merz den dritten Punkt des Tages nicht machen und unterlag Pregitzer, R. mit 1:3.
Diese Niederlage war zwar sicherlich nicht unerwartet, dennoch hätten wir uns gerne besser verkauft. Am Samstag können und müssen wir unser Potenzial noch einmal unter Beweis stellen, denn dann treffen wir auf den direkten Konkurrenten vom TSG Heilbronn.
Simon Leißler