Auf dem Weg Richtung Tabellenspitze
Auenstein - Abstatt 2:6
Gegen unsere Nachbarn hatte es in der Jugend schon immer enge Partien gegeben und so rechnete die U15 auch diesmal mit einer harten Begegnung. Selcho/Flaig spielten ihre Kontrahenten nach allen Regeln der Kunst aus (3:0), während Mathes/Gall, D. in Satz 4 dem Doppel 1 der Auensteiner unterlagen. Im vorderen Paarkreuz blieb es eng, da Jürgen Mathes seine spielerische Überlegenheit nur streckenweise zeigen konnte (1:3). Tobias Selcho hingegen machte mit Schimang kurzen Prozess. Überraschend wenig Probleme hatten Michael Flaig und Dominik Gall im hinteren Paarkreuz, wo sie ihre jeweiligen Gegenspieler mit 3:0 an die Wand spielten. Jürgen fand gegen Schimang besser zu seinem Spiel und holte den fünften Punkt für Abstatt mit einem verdienten 3:0-Sieg. Nach einem langen Match und einem 6:9-Rückstand im Entscheidungssatz konnte Tobias Selcho noch einmal zulegen und machte an diesem Spieltag auch noch den dritten Punkt für sein Team, so dass der Sieg ungefährdet an Abstatt ging.
 

Eine herausragende Leistung an den Bezirksmeisterschaften und drei Punkte im Spiel gegen Auenstein: Tobias Selcho ist momentan einfach nicht zu stoppen!
Nach diesem Spieltag ist die Jungen-U15 auf dem dritten Tabellenplatz angelangt und wird versuchen, weiter Richtung Tabellenspitze vorzustoßen. Die nächste Hürde auf dem Weg nach oben ist der SC Ilsfeld, den es am 30.10. zu bezwingen gilt!
 
Simon Leißler