Symposium des Verbandes Deutscher Tischtennis-Trainer
Hochkarätige Besetzung bei der Trainerfortbildung in Grenzau
Alle drei Jahre steht selbst bei erfahrenen Trainern eine Fortbildungsmaßnahme an. Gunther Schmidt entschied sich, seine B-Lizenz im Rahmen des 24. Symposiums des Verbandes Deutscher Tischtennis-Trainer, das vom 3. bis 5.7.2009 in Grenzau durchgeführt wurde, zu verlängern. Diese Entscheidung war ein echter Glücksgriff, denn an allen drei Tagen waren echte Spitzenreferenten aus dem Breiten- und Leistungssport vor Ort.
 

Absoluter Höhepunkt des Symposiums war am Samstag der Auftritt des Herren-Bundestrainers, Richard Prause (in der Mitte), der das Projekt "Olympia 2008" inkusive Vor- und Nachbereitung präsentierte. Dabei zeigten die Nr.5 der aktuellen deutschen Rangliste, Zoltan Fejer-Konnerth (links) sowie der langjährige Bundesliga-Spitzenspieler Markus Teichert (rechts), wie der Fahrplan erfolgreich (Silbermedaille in der Mannschaft) in die Praxis umgesetzt wurde.
 
Ein erster Zeitpunkt, um alle diese neuen Ideen weiter zu vermitteln, ist unser alljährliches Tischtennis-Saisonvorbereitungscamp, das vom 11. bis 13. September 2009 im Vereinszentrum stattfinden wird.