1.10.2014

TOP10 Bezirksrangliste U15/U18:


Daniela schlägt wieder zu

Mädchen-U15 platzieren sich im Vorderfeld


Zu Beginn der neuen Saison findet stets das Ranglisten-Qualifikationsturnier für die „Schwerpunktrangliste II“ statt. Dafür qualifiziert waren aus Abstatter Sicht bei den U18-Mädchen Daniela Fetzer und Miriam Kurtzhals, auch bei den Jungen U18 war mit Michael Matthes ein Abstatter dabei. Bei den Mädchen U15 waren mit Annalena Ogrodnik, Saskia Kurtzhals und Victoria Merz gleich drei Teilnehmerinnen aus Abstatt am Start.

Nur wer die ersten drei Plätze erreichte (bei den Mädchen-U15 die ersten beiden Plätze), hat sich zur nächsten Ranglistenebene qualifiziert.

Schnell stellte sich am vergangenen Sonntag heraus, dass Daniela dieses Ziel erreichen konnte – und wie! Mit nur einer Niederlage gewann sie das 10er-Feld und ist am 19. Oktober in Löchgau bei der Schwerpunktrangliste dabei. Damit meldete sie sich nach der verpassten Ranglistenqualifikation im Frühjahr eindrucksvoll zurück. Im selben Wettbewerb belegte Miriam mit 3:6 Spielen den siebten Platz. Im unterbesetzten 7er-Feld der Jungen U18 erreichte Michael mit 1:5 Spielen den sechsten Platz.

Sehr abwechslungsreich verlief der Wettbewerb der Mädchen U15. Annalena gewann die vereinsinternen Duelle gegen Saskia und Victoria, hatte am Ende 6:3 Siege auf ihrem Konto und wurde Dritte. Damit verpasste sie knapp den zweiten Platz, der zum Weiterkommen gereicht hätte. Mit derselben Bilanz wurde Saskia Vierte, bei der Höhen und Tiefen ständig wechselten, beispielsweise beim Sieg gegen die Zweitplatzierte und der Niederlage gegen die Vorletzte.

Erstmals dabei war die erst 10-jährige Victoria, der jüngsten Teilnehmerin des Turniers. Oftmals unterschätzt konnte sie befreit aufspielen und überraschte mit 4:5 Spielen und Platz sechs.

Für alle Teilnehmer/innen war das Turnier eine tolle Gelegenheit, Spielpraxis für die kommende Saison zu sammeln. Für Daniela geht die Story weiter...


Torsten Merz

 
  Speed Read