16.12.2013

Sichtungslehrgang Bezirk Heilbronn 2013:


Victoria siegreich, drei Abstatter unter den Top 6


Jedes Jahr am ersten Advent findet in Heilbronn-Sontheim der sogenannte „Sichtungslehrgang U11“ statt. Dieser Lehrgang wird vom Tischtennis-Bezirk Heilbronn veranstaltet und dient dazu, Talente in den Vereinen zu finden und anschließend im Bezirkstraining gezielt zu fördern.


In diesem Jahr nahmen aus Abstatt die Schwestern Victoria und Rebecca Merz sowie Robin Schönfuß teil. Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt dieses Lehrgangs, der sich aus zwei Teilen zusammensetzt: Zunächst gibt es für alle eine Trainingseinheit, in der Tischtennis-Techniken und Koordination geübt werden. Anschließend, nach dem gemeinsamen Mittagessen, wird der eigentliche Wettbewerb durchgeführt, der sich in ein Tischtennis-Turnier und in allgemeinsportliche Disziplinen wie Balancieren und Zielwerfen unterteilt.


Insgesamt waren 27 Kinder am Start, vor der Siegerehrung wusste aber kein Kind die Platzierung, die sich aus der Addition der Wettkampf-Disziplinen ergab. Als die Plätze 27 bis 11 vorgelesen wurden und keines unser Kinder genannt wurde, war klar: Unsere drei Abstatter hatten ein Topergebnis erzielt! Allen voran die neunjährige Victoria, die mit einer hervorragenden Punktzahl Erste wurde! Auch Robin (8) war mit Platz fünf sehr glücklich, dicht gefolgt von „Nesthäkchen“ Rebecca (7) auf Platz sechs.


Alle drei werden mit dieser tollen Leistung zum Bezirks-Fördertraining eingeladen.

 


Mit viel Spaß und Erfolg waren Robin, Victoria und Rebecca (v.l.) beim diesjährigen Sichtungslehrgang dabei. Unsere jungen Talente erreichten Top-Platzierungen und durften sich über Urkunden und Sachpreise freuen.
 

Torsten Merz