Sichtungslehrgang 2010: Saskia Kurtzhals ist das beste Nachwuchstalent im Bezirk Heilbronn!

Einmal im Jahr werden die Nachwuchsspielerinnen und -spieler des gesamten Landkreises zum Sichtungslehrgang eingeladen. Bei diesem Wettbewerb sucht der Tischtennisbezirk Heilbronn die größten Jung-Talente. In einer Kombination aus Lehrgang, allgemeinsportlichen Übungen und Tischtennisturnier können die unter Elfjährigen zeigen, wie sportlich sie sind und wie gut sie schon mit Ball und Schläger umgehen können.
Am 21. Februar war es wieder soweit. 27 Teilnehmer aus elf verschiedenen Vereinen reisten nach Heilbronn zum 17. Sichtungslehrgang des Bezirks - darunter auch drei TGV-Spieler: Maike Maier, Saskia Kurtzhals und Oliver Schuster. Unsere Jung-Stars hatten viel Spaß bei den einzelnen Disziplinen des Wettbewerbs und sammelten viele Punkte. Als am Ende die Platzierungen verlesen wurden, gab es viel Jubel, aber am lautesten freuen durfte sich eine Abstatterin: Saskia Kurtzhals hatte alle anderen hinter sich gelassen und mit unglaublichen 95 Punkten den Gesamtsieg errungen! Eine wirklich absolut herausragende Leistung von unserer neunjährigen Top-Spielerin, die damit als bestes Nachwuchstalent des Jahres gekürt wurde. Nach dem Triumph ihres eigenen Trainers Simon Leißler 1996 ist sie damit die erste Abstatter Sichtungslehrgang-Gewinnerin seit 14 Jahren!
 

Kleines Mädchen ganz groß: Saskia Kurtzhals (9) ließe alle Konkurrenten hinter sich und ist das beste Jung-Talent 2010!
 
Wir, die Jugendtrainer, ziehen den Hut vor diesem phänomenalen Erfolg und wünschen Saskia viel Freude beim Bezirks-Stützpunkt-Training, zu dem sie nun eine Einladung erhalten hat! Glückwunsch aber auch an Oli, der auf einem ebenfalls sehr guten zehnten Platz landete.
Die Jugendtrainer