27.10.2016

Victoria Erste bei den U15, Daniela U18-Dritte


Bei der zweiten Schwerpunktrangliste des Jahres geht es um die letzte Chance, sich noch für die Baden-Württembergischen Jugend-Meisterschaften zu qualifizieren. Am 23. Oktober in Niedernhall gingen insgesamt sechs TGV-Mädchen an den Start. Daniela Fetzer (U18) sowie die Schwestern Victoria und Rebecca Merz (jeweils U15) waren vom Verband dafür gesetzt. Saskia Kurtzhals, Jessica Wenninger und Marina Kubelj gewannen vor vier Wochen die Heilbronner Bezirksrangliste bei den U18 und waren ebenso dabei.

Die besten Drei der beiden Jahrgangsstufen qualifizieren sich für das nächste, verbandsweit ausgetragene Turnier.

Bei den Mädchen U18 verlief die Vorrunde etwas durchwachsen. Während Jessica und Daniela in ihren Gruppen jeweils Zweite wurden und damit um die Plätze 1 bis 6 spielten, verpassten Saskia und Marina dieses Zwischenziel mit Platz vier nur knapp. Saskia gewann danach alle Spiele und wurde Siebte, gefolgt von Marina auf Platz acht.

Im Rennen um die vorderen Plätze konnte Daniela gegen Jessica gewinnen und belegte mit einer 6:2-Bilanz Platz drei. Jessica wurde Vierte und verpasste das Weiterkommen nur knapp.

Bei den U15-Mädchen war Victorias Ziel trotz ihrer erst 12 Jahre, einen Platz unter den besten Drei zu erreichen. Nach einigen Startschwierigkeiten wurde sie Erste ihrer Vorrundengruppe. Fast sensationell spielte die 10-jährige Rebecca als jüngste im Feld groß auf. Mit vier gewonnen Vorrundenspielen stand sie ebenfalls in der Endrunde um die Plätze 1 bis 6.

Hier trafen die Merz-Schwestern aufeinander, wobei Victoria ihre Routine ausspielte. Von nun an lief es für sie wie am Schnürchen. Unbesiegt mit 8:0 Spielen wurde Victoria Erste und darf sich über das Weiterkommen sehr freuen. Rebecca war in der Endrunde mit den Kräften am Ende, dennoch ist der sechste Platz aller Ehren wert.

Daniela und Victoria sind nun beim Qualifikationsturnier der Verbände Württemberg und Nordbaden am 27. November in Metzingen dabei.

 

Alle Teilnehmerinnen der Schwerpunktrangliste (v.l.): Daniela, Jessica, Saskia, Marina, getragen werden Rebecca und Victoria

 

Torsten Merz

 
  Speed Read