In der zweiten Hälfte etwas gesteigert

Es war eine Saison voller Spannung, Freude und Verzweiflung. Manuel Buch, Michael Matthes, Luis Keck und Raymund Hacket hatten sich erst in der Rückrunde zusammengefunden. Es war sehr schwer, sich in einer fast neuen Mannschafft aufeinander einzustellen, leider klappte das perfekte Zusammenspiel erst gegen Ende der Saison. Wir steigerten uns dennoch und kamen vom hinteren Teil der Tabelle in das Mittelfeld. Als Aufsteiger haben wir das Minimalziel Klassenerhalt mit einem sechsten Platz sicher erfüllt.
 

Nach kleineren Startschwierigkeiten zusammengerauft und gemeinsam die Liga gehalten: Die Jungen U18 1 in ihrer Rückrundenaufstellung mit (hinten v.l.) Manuel Buch, Luis Keck, Michael Matthes und (vorne) Raymund Hackett.
 
Wir versuchen weiterhin, unser Niveau zu halten und uns wenn möglich noch zu steigern. Natürlich waren die Trainer auch an der kleinen Verbesserung in der zweiten Saisonhälfte beteiligt, weil sie die Fördergruppe gebildet haben. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison im Tischtennis.
Michael Matthes