Ausgeglichene Saison

Nach dem Aufrücken von Alex Stirm in die Herren 3 war klar, dass wir im dritten Jahr der Herren 4 den zweiten Platz aus dem Vorjahr nicht würden halten können. Mit sechs Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen haben wir den fünften Platz und damit unser gestecktes Saisonziel einigermaßen erreicht.
In der Vorrunde präsentierten sich Niklas Erdmann mit 11:3 und Torsten Käser mit 4:0 Spielen in hervorragender Form. Mit diesem Ergebnis belegten sie in der Hinrunden-Spielerrangliste den zweiten und den zwölften Platz. Darüber hinaus belegte das Doppel Niklas Erdmann/Andreas Pfender mit 7:1 Punkten den zweiten Platz in der Doppelrangliste. Wichtigste Punktegaranten in der zweiten Saisonhälfte waren Jürgen Kurtzhals, der mit einer 5:0-Bilanz in der Rückrunden-Rangliste auf den siebten Platz kam, sowie das neu formierte Doppel 1 Niklas Erdmann und Florian Pfender, das mit einer 7:1-Bilanz sogar den ersten Platz in der Doppelrangliste belegte.
Im Pokal konnten wir uns durch zwei Siege gegen Frauenzimmern und Massenbachhausen bis ins Viertelfinale spielen. Dort unterlagen wir leider zuhause gegen Ellhofen. Diesen Erfolg verdanken wir wesentlich Niklas (4:1) und Florian (3:1), die in den ersten beiden Spielen ungeschlagen blieben.
Andreas Pfender