27.6.2015

Sicherheitsnetz, Ausfälle, ein Neuzugang und Jugend-Hilfe


Die gute Nachricht erreichte uns schon vor Saisonbeginn: Es würde 2014/2015 keine Absteiger in der Kreisklasse B geben. Aufgrund einer Umstrukturierung der Ligen griff diese Ausnahmeregelung, damit konnten wir entspannt in die Runde gehen.


Zwar wollten wir mit dem Abstieg so wie so nichts zu tun haben, aber es zeigte sich, dass das Sicherheitsnetz zumindest mental Gold wert war. Erst fiel nämlich Thomas Schönfuß wegen Rückenproblemen komplett aus - er machte nur einzelne Einsätze in der Rückrunde (aber diese überraschend gut) -, dann mussten wir auch auf Xun Yao längere Zeit verzichten.


Dafür erhielten wir aber auch Verstärkung. Zum letzten Drittel der Vorrunde stieß unverhofft Lars Franke zu uns, der nach einigen Jahren Tischtennispause und einem Umzug von Thüringen nach Heilbronn den Schläger wieder ausgepackt hatte und zu uns gekommen war.

 

Lars Franke ist für uns sowohl spielerisch als auch kameradschaftlich ein toller Neuzugang!

 

.Und auch die eigene Jugend setzte eine Duftmarke. Mit Michael Matthes, Nummer 1 der Jungen U18 1, spielte zum ersten Mal überhaupt ein Jugendlicher seine vier erlaubten Aktiven-Einsätze pro Halbrunde in der Herren-Kreisklasse B und das bereits in seinem ersten Jahr als Jugendersatzspieler. Und Michael zeigte gleich, warum: In der Vorrunde unterlag er im mittleren Paarkreuz nur in seinem allerersten Spiel hauchdünn, die weiteren fünf gewann er. In der Rückrunde durfte er dann vorne ran und konnte auch hier bereits zwei Siege verbuchen.


Aus gesamter Sicht kann sich vor allem die Rückrunde sehen lassen, nach einem schlappen letzten Platz zur Winterpause rafften wir uns hier noch einmal auf und steigerten uns von Rang acht auf Rang sechs. Damit wären wir also auch ohne Sicherheitsnetz nicht abgestiegen (Endbilanz: drei Siege, ein Unentschieden, zehn Niederlagen). Hoffentlich ohne Ausfälle und mit großer Motivation wollen wir es aber 2015/2016 definitiv wieder besser machen – dann mit gleich zwei guten Jugend-Ersatzspielern.


Es spielten: Simon Leißler, Michael Matthes (JES), Lars Franke, Thomas Schönfuß, Niklas Erdmann, Alex Kucher, Xun Yao und Florian Pfender. Danke an alle Ersatzspieler, ihr wart super!


Simon Leißler

 
  Speed Read