Verdienter Klassenerhalt
Nach einer spannenden Tischtennis-Saison steht nun fest, dass unsere Mannschaft ihr Ziel, den Klassenerhalt in der Kreisliga 2, eindeutig erreicht hat. Von Anfang an war klar, dass die letzten vier Mannschaften von insgesamt zehn einen Abstieg würden hinnehmen müssen, was jedoch unsere Jungs nicht beeindrucken konnte. Die "Neulinge" in der Kreisliga 2 Michael Käser, Torsten Käser, Niklas Erdmann und Michael Flaig schlossen die Saison mit einem starkem fünften Platz ab, jedoch wäre sicherlich ein besserer Platz drin gewesen, wenn die Mannschaft immer vollständig angetreten wäre, was der Sieg gegen den Tabellenersten durchaus bestätigt hat. Alles in allem war es eine recht turbulente Saison, die ihre Höhen und Tiefen hatte. Das auf und ab der Jungen 1 ist sicherlich auf den ersten Blick sehr unverständlich, kann aber durch die häufigen Ausfälle einzelner Spieler erklärt werden, welche bedauerlicherweise an so manchen wichtigen Spieltagen stattgefunden haben. Für die Zukunft wird es jedoch dann noch schwerer den Klassenerhalt zu sichern, da Michael Käser dieses Jahr 18 wurde und daher nicht mehr zu den Jugendspielern gehört, was uns allerdings nicht daran hindern wird, wieder unser Bestes zu geben.
 

Hielten sich in der neuen Liga: (im Uhrzeigersinn beginnend bei 3 Uhr) Niklas Erdmann, Michael Flaig, Torsten Käser, Michael Käser
 
Abschlusstabelle:
 
Einzelbilanzen Rückrunde:
Besonders wichtig für den Klassenerhalt war unser vorderes Paarkreuz bestehend aus den beiden Käser-Brüdern. Torsten schaffte es in der Rückrunden-Rangliste auf Platz 6, Michael folgt auf Platz 7. In den Doppeln erreichten Torsten/Michael F. mit einer Bilanz von 6:1 den dritten Platz, Michael K./Niklas kamen mit 5:1 auf Rang 5.
 
Torsten Käser