Der Bezirk war ihr nicht genug: Daniela Fetzer vertritt Abstatt beim Schwerpunkt!

Sie hat geschafft, was noch kein Abstatter Jugend-Spieler vor ihr je geschafft hat: Daniela Fetzer hat sich für die Schwerpunkt-Rangliste qualifiziert und vertritt damit den TGV über die Grenzen des Bezirks Heilbronn hinaus! Nach ihrem Weiterkommen bei der Qualifikations-Rangliste am 25. Januar als einzige Abstatter Starterin kämpfte Daniela am 15. März in Oedheim gegen die besten U11-Mädchen des Landkreises. Sieben Konkurrentinnen wollten den Fahrschein zur Schwerpunkt-Rangliste lösen, nur die ersten drei konnten sich qualifizieren. Das TGV-Nachwuchstalent legte eine ausgezeichnete Siegesserie hin und bezwang mit großem Ballgefühl und noch größerem Kampfgeist eine Spielerin nach der anderen. Die zehnjährige Abstatterin musste sich lediglich zweimal geschlagen geben und holte hervorragende fünf Siege und damit tatsächlich Platz 3 - einfach sensationell!
 

Schrieb Abstatter Tischtennisgeschichte: Daniela Fetzer (10) qualifiziert sich als erste TGV-Jugendspielerin jemals für die Schwerpunktrangliste!
 
Daniela hat sich neben Tine Bez (Oedheim; Zweite) und Kristin Fabriz (Neckarsulm; Erste) die Startberechtigung für die Schwerpunktrangliste erkämpft und trifft somit am 3. Mai in Kornwestheim auf die besten Mädchen der drei Tischtennisbezirke Heilbronn, Ludwigsburg und Hohenlohe. Das ist wirklich ein unglaublicher Erfolg und die ganze Abteilung ist richtig stolz auf ihr prominentestes Mitglied. Danielas Training wir nun noch einmal intensiviert, denn die Konkurrenz in Kornwestheim wird sehr stark sein.
Simon Leißler