Pokalmeisterschaften: Revanche gegen Sülzbach geglückt!
Abstatt - Sülzbach 4:1
Im ersten Spiel der diesjährigen Pokalrunde traf die Dreier-Auswahl des TGV Abstatt am Montagabend auf Sülzbach, gegen die wir in der regulären Runde vor drei Wochen knapp unterlegen waren. Gespielt werden hier maximal sechs Einzel und ein Doppel; gewonnen hat das Team, das als erstes vier Punkte erreicht. Der Sieger kommt weiter, der Verlierer ist aus dem Turnier ausgeschieden. Nach einem deutlichen Sieg von Markus Mack über Feyerabend zeigte Lars Demke Tischtennis vom Feinsten und bezwang den Sülzbacher Einser souverän in vier Sätzen. Simon Leißler fand kein Mittel, um Stellrecht zu gefährden, konnte aber an der Seite von Markus Mack das Doppel gegen Müllmaier/Feyerabend gewinnen. Seinen dritten Punkt des Spieltages und gleichzeitig den Schlusspunkt des Pokalspiels holte Markus Mack(, bei dem wir uns hier herzlich bedanken wollen, dass er für den verhinderten Torsten Merz kurzfristig eingesprungen ist,) mit einem ungefährdeten Sieg über Müllmaier.
Welcher Gegner uns als nächstes erwartet, wissen wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht, aber eines ist sicher: Wir werden gewappnet sein!
 
Simon Leißler