19.1.2014

Gelungener Start ins neue Jahr:

TGV-Jugend neunmal auf dem Podest


Am 4. und 5. Januar fand das traditionelle Neujahrsturnier der Tischtennis-Jugend für die Bezirke Heilbronn, Hohenlohe und Ludwigsburg statt. Insgesamt neun Abstatter Jugendliche nahmen am Turnier in Michelfeld bei Schwäbisch-Hall teil, um sich für die bevorstehende Rückrunde vorzubereiten.


Samstags waren die Jungs an der Reihe. Konstantin Stavrakidis im U14-Einzel sowie das Doppel Lukas und Robin Schönfuß bei den U11 erreichten das Halbfinale und sorgten mit dritten Plätzen für erste Erfolge der TGV-Jugend.


Am Sonntag waren sechs TGV-Mädchen am Start. Dabei konnten Nora Totsche mit Doppelpartnerin Luisa Stegmeier (VfR Altenmünster) im Mädchen-U12-Doppel sowie Victoria Merz (mit Kamilla Shevtsova vom TSV Erlenbach) im Mädchen-U11-Doppel sogar Turniersiege verbuchen. Zweite Plätze gab es, ebenfalls in Doppelwettbewerben, durch Miriam und Saskia Kurtzhals (Mädchen-U18-B) sowie Annika Brandt/Daniela Fetzer (Mädchen U15). Dritte Plätze im Einzel erreichten Miriam (U18-B), Daniela (U15) und Victoria (U11). Damit standen alle Abstatter Teilnehmer mindestens einmal auf dem Treppchen, so dass wir von einem sehr gelungenen Auftakt ins Jahr 2014 sprechen können.

 

Vicoria (erste v.l.) und Nora (dritte v.l.) erreichten im neuen Jahr die ersten Turniersiege.

 

Torsten Merz