Kompletter Medaillensatz für TGV-Nachwuchs

Am vorletzten Sonntag fand in Weinsberg der Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaften statt. Insgesamt gingen sechs Teilnehmer aus Abstatt an den Start und waren dabei erfolgreich wie nie zuvor. Das absolute Spitzenergebnis lieferte dabei Konstantin Stavrakidis bei den Jungen der Jahrgänge 2000/2001. Ohne Satzverlust und mit tollen Top-Spins stürmte er ins Finale des 20 Teilnehmer starken Feldes. Und auch hier ließ er seinem Gegner keine Chance. Sein Lohn ist die Qualifikation für den Verbandsentscheid am 7. Mai in Niedernhall, wo er sich der Konkurrenz aus ganz Württemberg stellen wird. Die Silbermedaille bei den Jungen der Jahrgänge 1998/1999 erreichte Marcus Mödinger. Auch er verlor bis zum Endspiel keinen Satz, doch sein Finalgegner war letztlich doch zu stark. Den Medaillensatz komplettierte die erst 6-jährige Victoria Merz bei den Mädchen der Jahrgänge 2002 und jünger als Drittplatzierte. Die zweitjüngste Teilnehmerin des gesamten Feldes ging insgesamt fünf Mal als Siegerin vom Tisch.
 

Dreimal Edelmetall für die Abstatter Nachwuchstalente: (v.l.:) Victoria Merz, Konstantin Stavrakidis und Marcus Mödinger
 
Torsten Merz