Früh übt sich...! - Die neue Jungen U11 startet in ihre erste Saison

Wer in einer Sportart richtig erfolgreich werden will, der muss schon in jungen Jahren anfangen zu trainieren. Eigentlich gilt fast überall die Devise "je früher, desto besser". Aber nicht nur das Training ist wichtig, sondern auch die Erfahrungen aus dem Spielbetrieb. Sobald es geht, sollte man junge Sportler fördern und sie auf Wettkämpfen Spielpraxis sammeln lassen. Genau aus diesen Gründen hat sich die Abstatter Tischtennisabteilung dazu entschieden, für die Saison 2007/2008 erstmals eine Mannschaft in der U11, der jüngst möglichen Altersklasse des Bezirks Heilbronn, zu melden. Hier treten Tischtennis-Früheinsteiger gegeneinander an und lernen durch das Spiel gegen Altersgenossen. Das Besondere an der U11 ist, dass die Ligeneinteilung der Vorrunde eine andere ist als die der Rückrunde. Die Teams werden nach Weihnachten neu sortiert, je nachdem, wie sie in der Vorrunde abgeschnitten haben. So treffen ab Januar die Bessern auf die Bessern und die weniger Guten auf die weniger Guten. Durch dieses System wird gewährleistet, dass ab der zweiten Saisonhälfte Leistungsunterschiede zwischen den Mannschaften ausgeglichen werden. Ob die Abstatter Truppe in der Rückrunde im oberen oder im unteren Topf mitspielen wird, lässt sich noch nicht einschätzen, da über die Stärke dieser Altersklasse noch keine Vorerfahrungen vorhanden sind. Optimistisch sind wir aber auf jeden Fall, da uns ere Jüngsten sich im Training bisher sehr gut angestellt haben und somit hoffentlich auch an der Platte den anderen U11-Spielern das Wasser reichen können. Wir freuen uns sehr, dass es geklappt hat, eine Mannschaft in dieser Altersklasse zu melden und wünschen uns, dass unsere Spieler durch den frühen Einstieg in den Wettkampfbetrieb viele gute Erfahrungen sammeln und sich dadurch verbessern.
Simon Leißler