Die Saison kann kommen! - Herren 2 mit neuem Spieler gewappnet für die B-Klasse
Nach der souveränen Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die B-Klasse hat sich die Herren 2 für die Saison 2007/2008 personell erneut kräftig verstärkt und kann so ganz gelassen den neuen Herausforderungen entgegensehen. Die Stammtruppe um Gunther Schmidt, Markus Mack, Uwe Moeske, Torsten Merz, Simon Leißler, Konstantin Agapov und Thomas Schönfuß wird mit Frank Dreeßen um einen hochkarätigen Neuzugang ergänzt. "Der Neue" ist in Abstatt aber alles andere als ein Unbekannter. Frank kam im Herbst 1987 - also vor exakt 20 Jahren - erstmals zum TGV und spielte dort viele Jahre in der 1. Mannschaft, mit der er 95/96 sogar den Aufstieg in die Landesliga schaffte. Nun ist er nach Engagements in anderen Vereinen und einer beruflichen bedingten Tischtennisauszeit in Italien zurück in Abstatt und wir heißen ihn ganz herzlich "willkommen daheim"! Im vorderen Paarkreuz wird er sich zwar erst einmal wieder ein wenig an Schläger und Ball gewöhnen müssen, aber sicherlich wird er mit seiner langen Erfahrung seh r schnell eine enorme Verstärkung für die Zweite sein.
In dieser topbesetzten Aufstellung sind wir mehr als nur gewappnet für die neue Liga. Die Herren 2 wird sich auf jeden Fall nach oben orientieren und nach jetzigem Stand sehr wahrscheinlich erneut ein ganz heißer Favorit im Rennen um die Meisterschaft sein. Diese durchaus hochgesteckten Ziele konnte das Team am letzten Sonntag aber bereits vor Rundenbeginn rechtfertigen: Im einem Freundschaftsspiel waren die Abstatter zu Gast in Altenburg, dem ehemaligen Verein von Mannschaftsführer Torsten Merz. Die starke Heimmannschaft hatte 06/07 in der Kreisliga gespielt, also zwei Klassen über der Liga der Herren 2. Trotz des höherklassigen Gegners und trotz des Fehlens unserer Nummer 4 Simon Leißler schaffte das TGV-Team ein 8:8-Unentschieden, was beweist, dass wir uns vor der B-Klasse in keiner Weise fürchten müssen. Eine erste Standortbestimmung gibt es am Sonntag, dem 23.09. Ab 9 Uhr treffen wir auswärts im ersten Vorrundenspiel auf Biberach und hoffen, dort auch gleich die ersten Punkte einfahren zu können.

Ambitionierte Aufsteiger: Das Herren 2 - Aufgebot (v.l.) Torsten Merz, Thomas Schönfuß, Gunther Schmidt, Friederike Merz und Konstantin Agapov holte im Freundschaftsspiel gegen die höherklassigen Altenburger zusammen mit Neuzugang Frank Dreeßen (1.v.r.) ein hervorragendes Unentschieden!
Simon Leißler