Jugend-Vereinsmeisterschaften: Erster Abend

Am Montag fast genau pünktlich um 17.35 Uhr starteten die Vereinsmeisterschaften des Jahres 2005 im Vereinszentrum an acht Platten mit stolzen 17 Teilnehmern!
 

Volles Haus: An 8 Platten gab die Tischtennis-Jugend alles. Geschenke wurden im Kampf um die Endrunden-Plätze keine gemacht.
 
Obwohl wir die Spieler-Marke des letzten Turniers sogar noch überboten hatten, ging alles reibungslos und zügig vonstatten, was nicht zuletzt der großen Hilfsbereitschaft unserer Jugend zu verdanken ist, die fast geschlossen bereits um 17.20 Uhr zum Aufbauen anwesend war. 2/3 der Vorrunden-Spiele (Modus: Jeder gegen Jeden; zwei Gewinnsätze) haben wir am ersten der beiden Abende hinter uns gebracht und noch immer ist alles offen. Alle Spielerinnen und Spieler gingen konzentriert in ihre Matches und somit blieben einige Überraschungen nicht aus.
 

Hier laufen die Fäden zusammen: Alex Stirm war mit seinem Laptop in der Spielleitung trotz großen Andranges immer Herr der Lage.
 
Da sich bisher keine klaren Favoriten für die Endrunde ausmachen lassen, haben wir uns entschlossen, den besten Sechs und nicht nur wie geplant den besten Vier am nächsten Montag die Chance zu geben, ins Finale einzuziehen. Bitte seid alle am 25. wieder genauso motiviert und ebenso zeitig wie letztes Mal im VZ!
 
Simon Leißler