14.5.2014

Victoria gewinnt bei den Mädchen-B

Vier Podestplätze für den TGV


Nach den tollen Erfolgen unserer Jugendspieler in den Jahrgangs-Ranglisten nominierte der Bezirk Heilbronn insgesamt fünf Abstatter Teilnehmer für die U15- Qualifikationsrangliste. In dieser Rangliste spielen die Jugendlichen ungeachtet des Alters um die Teilnahme zum U15-Bezirksranglistenturnier mit, das Ende September stattfindet.

Für das A-Turnier waren Saskia Kurtzhals bei den Mädchen und Konstantin Stavrakidis bei den Jungen am Start, beide im letzten U15-Jahr. Ein fünfter Platz reichte fürs Weiterkommen, was beide locker schafften: Konstantin wurde mit 7:1 Siegen Zweiter, Saskia mit 5:1 Siegen aufgrund des Satzverhältnisses Dritte – in ihrem Wettbewerb ging es sehr eng zu.

Eine weitere Top-Platzierung erreichte Tobias Mödinger (normalerweise U13) mit Platz zwei bei den Jungen-C mit 7:1-Siegen. Leider reicht dies nicht zum Weiterkommen, aber Tobias wird in der nächsten Saison sicherlich eine gute Rolle spielen.

Ihr erstes Turnier auf diesem hohen Niveau spielte die U12-Spielerin Celine Maier, die aufgrund ihrer Schwerpunktranglisten-Qualifikation für das Mädchen-B-Turnier nominiert wurde. Sie schlug sich achtbar und wurde mit 2:5 Spielen Sechste.

Das Abstatter „Nesthäkchen“ war die erst neunjährige Victoria Merz, die zusammen mit Celine bei den Mädchen-B am Start war. Sie spielte immer wieder ihre Gegnerinnen schwindelig und gewann das Turnier mit einer Bilanz von 6:1. Damit ist sie als jüngste Teilnehmerin im September dabei. Für sie war es eine gelungene Generalprobe für die Baden-Württembergische Jahrgangs-Rangliste in drei Wochen.


Torsten Merz