10.7.2016

Jugend-Vereinsmeisterschaften 2016 - Teil 1

Am 12. Juni fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Jugend statt, wie immer ging es in drei Konkurrenzen um die begehrten Titel. Heute der Bericht der Jugend U12.


Gold zum zweiten Mal in Folge

Nachdem sich Victoria Merz im Vorjahr den Vereinsmeistertitel in der U12-Konkurrenz hatte sichern können, wollten ihr die anderen Teilnehmer eben jenen in diesem Jahr natürlich streitig machen.

Zu Beginn wurde das neunköpfige Teilnehmerfeld in zwei etwa gleichstarke Gruppen aufgeteilt, so hatte jeder mindestens drei bzw. vier Gruppenspiele. Nach der Gruppenphase zeichnete sich schon ab, welche Richtung das Turnier einschlagen würde: In Gruppe A setzte sich Victoria Merz vor Lea Capitain ohne einen einzigen Satzverlust durch, in Gruppe B dasselbe Bild, Victorias Schwester Rebecca belegte vor Nicolas Hau genauso souverän den ersten Platz in ihrer Gruppe. Nun begann die K.O.-Phase. Im Viertelfinale konnten Victoria und Rebecca erneut Siege einfahren (Victoria gegen ihre jüngste Schwester Julia), außerdem behaupteten sich unsere U12-Talente Lea und Enfa Kiraz.

 

Rebecca (links) lieferte sich einen tollen sportlichen Fight mit ihrer Schwester Victoria

 

Auf dem Weg ins Finale konnten aber auch sie die beiden Merz-Schwestern nicht stoppen und dann war es schließlich soweit, im Finale gab es das Geschwisterduell. In einem hochklassigen Match bezwang Victoria ihre jüngere Schwester klar, auch wenn Rebecca es ihr nicht leicht machte. So holte sich Victoria ihren zweiten Vereinsmeistertitel und zieht so in U12-Siegen mit Daniela Fetzer (2009, 2010) und Tobias Mödinger (2013, 2014) gleich. Aus dem Spiel um Platz drei ging Enfa als Sieger hervor, obwohl er sich in der Gruppenphase noch eine deutliche Niederlage geholt hat.

 

Neun glückliche Nachwuchs-Talente nach der Siegerehrung: v.h.l.: Luca Stoll, Enfa Kiraz (Bronze), Lea Capitain, Nicolas Hau, Meike Lang; v.v.l: Rebecca Merz (Silber), Victoria Merz (Gold), Jonathan Hau, Julia Merz

 

Marcus Mödinger

 
  Speed Read