21.5.2014

Super Jugendarbeit, Damenpower und Umbruch bei den Herren


Der Kern der TT-Abteilung traf sich am Freitag den 11.04.2014 in der Wildeckhalle zur TT-Jahreshauptversammlung 2014. Unser Abteilungsleiter, Thomas Schönfuß, eröffnete die Sitzung und begrüßte die Teilnehmer in Anwesenheit des Vorstandes Marcus Rieschl.

Unser Jugendleiter, Alexander Stirm, informierte im Namen des ganzen Trainerteams über die weiterhin ganz tolle Entwicklung im Jugendbereich. Rekorde bei der Anzahl der Jungen und Mädchen und Rekorde bei den Erfolgen im Bezirk und darüber hinaus. Abstatt hat nun sieben Jugendmannschaften und ist aktuell nach der TSG Heilbronn der zweitstärkste Verein im Bezirk Heilbronn bei den Jungen U15, bei den Mädchen U15 sind wir an Position 4.

In diesem Jahr haben es gar elf Abstatter Spieler in die Bezirksendrangliste geschafft, was nochmals die äußerst positive Entwicklung der TT-Jugend unterstreicht.


Darüber hinaus informierte Alexander Stirm, dass Michael Matthes und Annika Brandt (als Stellvertreterin) als Jugendvertreter gewählt wurden.


Im Herrenbereich ist Abstatt bisher mit drei Mannschaften vertreten. Die erste Mannschaft muss leider nach 20 Jahren Landesliga-Zugehörigkeit absteigen. Die Weggänge der letzten beiden Jahre sowie die Verletzungsserie in dieser Saison waren einfach nicht kompensierbar. Die zweite Mannschaft kämpfte bis zum letzten Spieltag ebenfalls um den Klassenerhalt und muss nun bei gleichem Punktestand aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses auch absteigen, so dass es im nächsten Jahr sicherlich zu einem Umbruch und zu einer Konsolidierung kommen wird.

Unsere neu formierte Damenmannschaft wurde dagegen ungeschlagen Meister und Aufsteiger in die Kreisklasse A - Glückwunsch- an dieser Mannschaft werden wir in Zukunft bestimmt noch viel Freude haben.

Friederike Merz gab als Kassier einen Überblick über die Finanzen. Den Posten hatte sie im letzten Jahr vom weggegangenen Thomas Hesser kommissarisch übernommen. Hauptkostenfaktor war die Beschaffung von vier neuen Tischen. Die Finanzen der TT-Abteilung sind in Ordnung.


Der TGV-Vorstand, Marcus Rieschl, lobte die TT-Abteilung für das hohe Engagement. Er nahm anschließend die Entlastungen vor. Diese wurden en bloc durchgeführt und erfolgten einstimmig.


Folgende Neuwahlen wurden für die nächsten beiden Jahre durchgeführt:


Stellvertretender AbteilungsleiterAlexander Stirm (einstimmig)
Koordinator ÖffentlichkeitsarbeitRaymund Hackett (einstimmig)
Stellv. Koordinatorin ÖffentlichkeitsarbeitSvenja Capitain (einstimmig, 1 Jahr)
KassiererFriederike Merz (einstimmig)
SchriftführerGunther Schmidt (einstimmig)
Internet-AdministratorManuel Ernstberger (einstimmig)
Stellvertretender JugendleiterNiklas Erdmann (einstimmig)


Lediglich auf der Position „Koordinator Öffentlichkeitsarbeit“ gab es eine Veränderung. Simon Leißler, der dieses Amt rund zehn Jahre hervorragend ausgefüllt hat, übergibt den Stab nun an die Jugend. Wir wünschen Raymund Hackett und Svenja Capitain viel Erfolg bei dieser anspruchsvollen Aufgabe.

 

Übernehmen die freigewordenen Ämter: (v.l.) Svenja Capitain, Raymund Hackett und Friederike Merz.

 

Mit dieser Mannschaft ist die TT-Abteilung bestens aufgestellt und wird auch die zukünftigen Aufgaben der Abteilung souverän meistern.


Gunther Schmidt