13.1.2015

Jahresabschluss super lustig


Am elften Dezember trafen sich 16 Tischtennis-Spieler beider Geschlechter und aller Altersgruppen zum nicht ganz ernst gemeinten Jahresabschluss der TT-Abteilung. In einem Doppelspaßturnier wurden von Runde zu Runde neue Doppelpartner zugelost. Am Ende war Andreas Gall der Gesamtsieger, da er die meisten Doppel, zumeist mit unterschiedlichen Partnern gewonnen hatte.

Herzlichen Glückwunsch! Aber eigentlich waren alle Sieger, denn jeder hatte viel Spaß und beim Apres-Tischtennis blieb auch wirklich nichts vom leckeren Riesen-Hefezopf übrig.


Gunther Schmidt

 
  Speed Read