Saisonvorbereitung läuft an - Freundschaftsspiel gegen Eschenau kam noch zu früh

Für unsere "Erste" läuft die Saisonvorbereitung für die harte Landesligasaison 2006/2007 wieder an. Landesligateams wie Weinsberg, Satteldorf und Beilstein haben durch den Einkauf von ausländischen Spitzenspieler kräftig aufgerüstet, so dass die TGV Sechs beim ersten Punktspiel am 23.09. 2006 gegen die SV Neckarsulm bereits punkten sollte, um nicht direkt in den Abstiegskampf zu geraten. Eine erste Standortbestimmung sollte das Freundschaftsspiel gegen die SpVgg Eschenau sein. Am 30.8 gab es in Eschenau ohne Torsten Hart, Andreas Härle und Jörg Schukraft (Darmgrippe) in der Mannschaftsaufstellung Thomas Hesser, Andreas Gall, Werner Kropsbauer, Gunther Schmidt ,Markus Mack und Simon Leißler eine 4:9 Niederlage. 2 Eingangsdoppel und Einzelsiege von Thomas Hesser gegen A. Sommer und von Gunther Schmidt gegen J. Müller waren zu wenig, um die hochmotivierte junge Eschenauer Mannschaft zu gefährden. Anschließend wurde noch gemeinsam gefeiert, wie sich das für ein Freundschaftsspiel "gehört"
 

Die Abstatter TGV-Sechs zu Gast bei Freunden in Eschenau
 

Simon Leißler schlug sich (nach Ausfall von Jörg Schukraft) bei seinem Debut in der ersten Mannschaft ganz hervorragend und holte sowohl gegen Gunne als auch gegen Tkatschew zu mindestens Satzgewinne, wenn es auch noch nicht ganz zum Sieg reichte
Gunther Schmidt