Abstatter Aktive messen sich mit den Spitzenspielern der Region! - Die Bezirksmeisterschaften 2006:

Drei Tage lang war die Sporthalle in Brackenheim das Zentrum der regionalen Tischtenniswelt! Mehr als 300 Spielerinnen und Spieler pilgerten vom 10. - 12.11. zu den Aktiven-Bezirksmeisterschaften 2006, um sich in 10 unterschiedlichen Geschlechts- und Leistungsklassen gegen die Konkurrenz aus dem Bezirk zu messen. Mit sieben Teilnehmern waren auch die Abstatter wieder gut vertreten:
Senioren (Freitag, 10.11., 18 Uhr):
Gunther Schmidt und Godehard Mayer mit dem 2. Platz im Ü 40 Senioren-Doppel
In den letzten 8 Jahren erreichten die Abstatter Senioren stets eine Platzierung auf dem Treppchen. Dieses Jahr war dies jedoch nicht so klar, denn Gunther Schmidt war der einzige Vertreter bei den Ü 40 Senioren in einem sehr starken Teilnehmerfeld. An der Seite von Godehard Mayer, TSG Heilbronn, wurde zunächst die Eröffnungspartie sicher mit 3:0 gewonnen. Anschließend gab es ein überraschend deutliches 3:0 gegen J. Müller /T. Beck und im Halbfinale ein ebenso klares 3:0 gegen W. Dickmann/ M. Tischer. Im Finale war dann gegen die Beilsteiner Kombination J. Köberl/U. Bay trotz guten Spiels nichts zu machen. Im Einzel reichte es für Gunther Schmidt insgesamt zu Platz 5. Zunächst wurde er Gruppensieger mit drei klaren 3:0 Siegen. In der K.O.-Endrunde wurde Till Beck mit 3:2 bezwungen. Danach war jedoch beim Einzug ins Halbfinale gegen Jürgen Köberl endgültig Schluss. In drei ganz knappen Sätzen (10:12, 16:18 und 9:11) verabschiedete sich Gunther Schmidt gegen den späteren Bezirksmeister 2006 aus dem Turnier, konnte aber mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden sein.

300 Tischtennisspieler in drei Tagen: Die Bezirksmeisterschaften 2006 in Brackenheim waren wieder das Turnier-Highlight des Jahres!
Herren D (Samstag, 11.11., 9 Uhr):
Stärkstes Teilnehmerfeld seit Jahren lässt nicht mehr als Viertelfinal-Einzug zu
Zusammengefasst unter der Turnier-Klasse "Herren D" kämpften am Samstag Spieler aus den Herren-D- und Herren-C-Klassen um den Titel des Bezirksmeisters. Während von den Abstatter Teilnehmern aus der Herren 3 lediglich Jürgen Mathes die Gruppenphase überstand (Alexander Stirm und Michael Käser schrammten knapp an der Endrunde vorbei), erreichten Torsten Merz, Thomas Schönfuß und Simon Leißler als Vertreter der Herren 2 geschlossen die K.O.-Runde. Dort gelang es dann aber nur Torsten durch zwei starke Siege über Gegner aus Eberstadt und Horkheim weiterzukommen. Im Viertelfinale war es dann schließlich auch für unseren Abteilungsleiter zu Ende, denn gegen den im Vorjahr noch in der Kreisliga aktiven Jürgen Glück aus Massenbachhausen (späterer Gesamtsieger!) war kein Kraut gewachsen und so musste auch der letzte Abstatter Teilnehmer die Heimreise antreten.
Interessant war es allemal, denn neben den sportlichen Erfahrungen, die man im Spiel gegen unbekannte Gegner sammeln kann, ist es immer wieder besonders schön, an den Bezirksmeisterschaften alte Bekannte aus anderen Vereinen zu treffen, mit denen man sich austauschen kann. Es hat sich also auf jeden Fall gelohnt und so werden wir ganz bestimmt auch 2007 am wichtigsten Turnier des Tischtennisjahres wieder mit dabei sein.
Gunther Schmidt/Simon Leißler