Protokoll zur Jahreshauptversammlung der TT-Abteilung am 30.04.2004

Teilnehmer:
Markus Mack, Manuel Ernstberger, Thomas Hesser, Andreas Gall, Alexander Remmele, Gunther Schmidt, Michael Tischer ,Simon Leisler und Andreas Pfender.
1. Begrüßung
Alexander Remmele eröffnete die Jahreshauptversammlung und begrüsste die Teilnehmer in der Wildeckhalle zur Jahreshauptversammlung
2. Bericht des Abteilungsleiters Alexander Remmele
Unser "Präsident" gab einen kleinen Überblick der wichtigsten Ereignisse der Saison 2002/2003 und dankte den Abteilungsmitgliedern für die Leistung des vergangenen Jahres.
3. Bericht des Kassiers Andreas Gall
Andreas Gall stellte den verkürzten Kassenbericht vor. Demnach sind die Finanzen unserer Abteilung trotz der umgesetzten Beschaffungsmassnahmen (2 neue TT-Tische, etc.) durchweg positiv. Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Sponsoren Anwaltspraxis Sarantakis und Schmidt in Heilbronn, Physikalische Praxis und Therapie Jörg Schukraft in Ilsfeld sowie der Fa. Kretschmer und Partner in Heilbronn, die uns sicherlich bei der anstehenden Trikot- und Trainingsausstattung wieder unterstützen werden.
4. Bericht des Festwarts Andreas Gall
Andreas Gall sprach ein Lob an alle Helfer des Strassenfestes und der Winterfeier aus. In diesem Jahr kommt noch einmalig das Boschfest am 12.6.2004 hinzu, zu der sich aber wiederum bereits Freiwillige gemeldet haben.
5. Bericht des Jugendleiters Markus Mack und des Jugendtrainers Simon Leislers
Markus Mack berichtete , dass wir in der Saison 2003/2004 eine U15 Jugendmannschaft gemeldet hatten, die auch die Saison mit einem 7. Platz abschloss. Der Spielbetrieb funktionierte reibungslos und es gab keine Strafen durch den Bezirk. Nachdem ca. 20 Jugendliche jeden Montag am TT-Training teilnehmen, werden für die nächste Saison - ab September 2004- gleich zwei TT-Jugendmannschaften gemeldet . Die tolle Jugendarbeit unserer beiden frischgebackenen Jugendtrainer Simon Leisler und Alexander Stirm hat damit schon im ersten Jahr Früchte getragen und wir sind zuversichtlich , dass dieser Aufwärtstrend so anhalten wird. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden , bemüht sich die TT-Abteilung mit Unterstützung des Vorstandes um einen weiteren Trainingstermin für Jugendliche.
6. Bericht der 1. Herrenmannschaft Andreas Gall
Mit dem Slogan "Landesliga wir kommen" glückte unserer 1. Herrenmannschaft in 2003 der direkte Wiederaufstieg in die Landesliga. Die Landesligasaison war packend und äusserst spannend und endete mit Platz 7. Der Klassenerhalt wurde erst im vorletzten Spiel durch einen sensationellen 9:5 Sieg gegen den Tabellenzweiten Weinsberg erreicht. Im letzten Spiel wäre bei einem Sieg gegen Brackenheim sogar Platz 5 möglich gewesen- ja das war schon ganz verrückt. Wesentlicher Erfolgsfaktor der TGV Sechs waren die Doppel, die mit einer 19:11 Bilanz zu den "Stärksten" der Landesliga zählen. Neben den sportlichen Aktivitäten gab es zahllose Aktivitaeten von denen nur einige genannt sein sollen: Ausflug Hamburg , Hochzeit Joerg und Doro, UT-Mannschaftsturnier, Werner wird 50, Tischtennis meets Tennis, etc., die zeigen, dass wir viel Spass beim und neben dem Tischtennis hatten.
7. Bericht der 2. Herrenmannschaft Manuel Ernstberger
Nachdem die zweite Mannschaft sich in Ihrer ersten Saison mit Platz 9 begnügen musste, wurde als Saisonziel für die zweite Saison ein Platz im Mittelfeld definiert. Am Ende der Saison wurde dann gar der 3. Platz erreicht, der zum Aufstieg in die nächst höhere Klasse qualifiziert- herzlichen Glückwunsch zum nie erwarteten Aufstieg. Jedoch wird es in der neuen Saison auesserst eng, da die Mannschaft bedingt durch Studium , etc. wahrscheinlich ein bis zwei Leistungstraeger verlieren wird- wir suchen daher ganz dringend für unsere zweite Mannschaft Verstärkung, so dass diese Klasse auch gehalten werden kann.
8. Bericht der Pressewarte Gunther Schmidt (Herren) und Simon Leissler (Herren II und Jugend)
Mit über 70 Berichten sowie ca. 40 Bildern wurde das Amt auch im letzten Jahr wahrgenommen. Die Abteilungskollegen waren durchweg mit den Presseberichten der beiden Presswarte zufrieden.
9. Bericht des Internet-Administrators Manuel Ernstberger
Die TT-Abteilung ist schon seit 1999 im Internet vertreten. Manuel Ernstberger stellt alle Berichte der Pressewarte dort aktuell (sogar meist schon vor dem Bericht im Blättle) ab und hat dort auch interessante Links zu anderen Tischtennisveröffentlichungen eingerichtet. WWW.TGV-Abstatt-tt.de
10. Entlastung
Einstimmig wurden die Funktionsträger durch Michael Tischer , den TGV Vorstand , entlastet. Michael Tischer bestätigte der TT-Abteilung eine positive Entwicklung, die auch vom Vereinsvorstand weiter unterstützt werden wird.
11. Neuwahlen
Folgende Ämter wurden für die nächsten beiden Jahre einstimmig gewählt.
- Kassier Thomas Hesser
- Internet-Administrator Manuel Ernstberger
Die Jahreshauptversammlung wurde im Rahmen der vorgegebenen Zeitschiene puenktlich um 22 Uhr beendet, so dass noch genügend Zeit für einen zünftigen "Binokel" blieb.
Gunther Schmidt