25.5.2013
Deutliche Steigerung in der Rückrunde

Nach dem tollen Erfolg im Vorjahr, als unsere U12 Vizemeister im Bezirk Heilbronn wurde, war in dieser Saison der große Umbruch angesagt: Mit zwei komplett neu zusammengesetzten U12-Mannschaften – die meisten spielten ihre erste Saison – starteten wir in die Saison 2012/13. Die U12 1 trat mit einer reinen Jungenmannschaft an, die U12 2 als Mädchenmannschaft.

In der Vorrunde lief es denn auch erwartungsgemäß nicht sehr gut, wir mussten erst noch Erfahrung sammeln. Das TGV-interne Duell gewannen übrigens die Mädchen mit 6:4. In der Rückrunde wurden die Spielklassen gemäß der Vorrundenergebnisse neu eingeteilt, beide Mannschaften spielten in der „unteren“ Kreisklasse. Dort stellten sich dann auch die Erfolge ein. Die Jungs revanchierten sich gegen unsere Mädchen mit einem 6:2. In der Abschlusstabelle belegten die Jungs mit 10:8 Punkten einen guten vierten Platz, die Mädchen mit 7:11 Punkten den siebten Platz. Eine beachtliche Einzelbilanz erreichte Justin Ulmer mit 11:3 Siegen und damit Platz 2 im vorderen Paarkreuz, dicht gefolgt von Lukas Schönfuß mit 9:3 Siegen. Fast alle Spieler/innen haben in der Rückrunde eine positive Bilanz erspielt, so dass wir zuversichtlich in die neue Saison blicken können.

Torsten Merz