Tolle Leistung, viel Begeisterung und auch ein wenig Enttäuschung

Vor genau einem Jahr lagen wir nach der Vorrunde mit -32 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. In neun Spielen hatten wir nur ein Spiel gewonnen, eins unentschieden gespielt und sieben verloren. Dieses Jahr hat sich das Blatt fast komplett gedreht. Wir haben sieben Spiele gewonnen, eines ins Unentschieden gekämpft und nur eins verloren. Mit dieser Bilanz stehen wir mit +41 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und damit ist unsere dritte Mannschaft so erfolgreich wie noch nie.
Dennoch müssen wir uns eingestehen, dass unser vorsichtig geäußertes Ziel zu Beginn der Saison nicht ganz erreicht werden konnte. An Kirchhausen kamen wir einfach noch nicht vorbei. Allerdings liegt hier die Betonung auf "noch". Am 18.02.2012 werden wir die Kirchhausener in Abstatt empfangen und mit etwas Glück die Tabellenspitze erobern. An der Motivation soll es nicht liegen! Jedoch hat nicht nur Kirchhausen eine Mannschaft, die in der Lage ist, uns zu besiegen. Es wird also wieder eine aufregende Rückrunde, auf die wir sehr gespannt sein dürfen. Abschließend bleibt noch zu sagen, dass es in dieser Mannschaft sehr viel Spaß und Freude macht zu spielen. Mit Zusammenhalt, Kampf- und Teamgeist, werden wir alle Siege und eventuell auch Niederlagen des einen oder anderen Spielers bzw. Spielerin feiern oder verschmerzen. Als besondere Leistung ist der Erfolg von unserem vorderen Paarkreuz hervorzuheben. Simon Leißler schaffte es mit zwölf Siegen und drei Niederlagen auf den vierten Platz der Spielerrangliste der Kreisklasse B Gr. 3. Und als absolute Krönung der Vorrunde führt nun Torsten Merz mit 15 Siegen und zwei Niederlagen die Rangliste an. Herzlichen Glückwunsch, das ist eine tolle Leistung der beiden, die damit maßgeblich zum Erfolg der Mannschaft beigetragen haben. Nicht zuletzt gilt auch unserem hinteren Paarkreuz ein besonderer Dank. Mit systembedingt weniger Spielen als das vordere Paarkreuz sind beide Spieler, Xun Yao und Alexander Stirm, auch unter den Besten 20 der Gruppe 3, Alex sogar auf Rang 7 mit zehn gewonnenen und zwei verlorenen Spielen und Xun auf Rang 15 mit sechs gewonnenen und zwei verlorenen Spielen. Auch hier einen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die tolle Vorrunde!
 

Vize-Herbstmeister und heiß auf mehr: die Herren 3 mit (hinten v.l.) Friederike Merz, Thomas Schönfuß, Alex Stirm, Torsten Merz, Xun Yao und (vorne) Simon Leißler
 
In der Rückrunde werden wir die Mannschaft etwas umstellen. Alex wird mit Friederike die Position wechseln und somit in das mittlere Paarkreuz vorrücken. Ansonsten werden wir eventuell an unserer Doppelaufstellung noch Veränderungen vornehmen. Mehr dazu aber im ersten Bericht der Rückrunde.
Thomas Schönfuß