In der Rückrunde ungeschlagen!

Im Abschlussbericht nach der Vorrunde konnten wir melden, dass sich die neugegründete "Dritte" mit 3 Siegen und 3 Niederlagen (je 1 Sieg und eine Niederlage wurden gestrichen, da 2 Mannschaften leider zurückgezogen hatten) recht gut geschlagen hatte und mit 6:6 Punkten auf Platz 5 gelandet war. Der Chronist schloss damals seinen Bericht mit den Worten: "Für die Rückrunde werden die Karten neu verteilt - die Gegner sollten gewarnt sein!" Das war tatsächlich nicht zu hoch gegriffen: Die Mannschaft holte mit 4 Siegen und 2 Unentschieden 10:2 Punkte, schlug sowohl den Tabellenführer Auenstein und im letzten Spiel auch den bis dato Tabellenzweiten Sülzbach und belegte in der Endabrechnung mit 16:8 Punkten einen tollen 2. Platz!
 

In dieser Aufstellung holte die Herren 3 am letzten Spieltag der Rückrunde mit dem Auswärtssieg gegen Sülzbach (9:7) den Vizemeister-Titel: (v.l.) Lars Demke, Andreas Pfender, Simon Flaig (Jugendersatz), Alexander Stirm, Thomas Schönfuß und WD Zahn.
 
Abschlusstabelle:

 
Einzelbilanzen Rückrunde:

 
Erwähnt werden müssen noch die sehr guten Platzierungen von Alex Stirm und Andreas Pfender in den Ranglisten der Rückrunde. Alex belegte im 1. Paarkreuz den 3. Platz mit 20 Bilanzpunkten, Andreas im mittleren Paarkreuz sogar den 1. Platz. Das Doppel Alex Stirm/Wolf-Dieter Zahn kam mit 5 Siegen und 2 Niederlagen auf einen sehr guten 3. Rang in der Liga. Glückwunsch auch an unsere Jugendersatzspieler, die sich mit guten Leistungen für die nächste Saison empfehlen konnten.
WD