Jugend: Bilanzen, Ergebnisse, Aussichten

Nach einigen Jahren ist es der Tischtennis-Abteilung des TGV endlich wieder gelungen, aus einem großen Angebot von jugendlichen Spielern eine Schülermannschaft ins Rennen zu schicken. Und, als wäre das nicht schon Erfolg genug, belegten unsere Neulinge mit 3 Siegen, 6 Niederlagen und einem Unentschieden auch gleich den 7. Tabellenplatz von 11. Klar könnte man nun sagen: "Was ist schon ein siebter Platz?" Unsere Trainer, Alexander Stirm und Simon Leißler, würden da antworten: "Eine ganze Menge!" Berücksichtigt man, dass viele der Spieler nicht mehr als zwei Monate dabei waren, dass uns nur eine Trainingszeit pro Woche zur Verfügung steht und, dass dies die allererste Saison war, dann ist eine Platzierung im unteren Mittelfeld eine hervorragende Leistung, mit der keiner gerechnet hätte. Zwar können von den zehn gemeldeten Spielern pro Begegnung nur vier spielen, jedoch wechselte man sich ab, so dass jeder einmal die Chance hatte, sein Können unter Beweis zu stellen. In der Rückrunde werden wir versuchen, uns noch zu steigern, damit vielleicht gegen Saisonende ein Platz in der oberen Tabellenhälfte herausspringt. Hier sind nun noch die Bilanzen der Einzelspieler abgedruckt. Zu berücksichtigen ist, dass man für einen Sieg im 1. Paarkreuz (Pk) zwei Punkte und für einen im 2. nur einen bekommt. Die Mannschaftsaufstellung für die Rückrunde wird sich aus diesen Zahlen ergeben, steht bis dato aber noch nicht fest.
Spieler Siege/Niederlagen (1.Pk) Siege/Niederlagen (2.Pk) Bilanzpunkte
Sebastian Gall 0/2 0/0 -2
Tobias Selcho 4/8 0/0 0
Michael Käser 8/5 1/0 +12
Simon Flaig 2/3 4/3 +2
Jürgen Mathes 1/2 3/6 -3
Florian Pfender 0/1 0/1 -2
Michael Flaig 0/0 3/3 0
Daniel Pfender 0/0 0/2 -2
Patrick Groß 0/0 0/2 -2
Bestes Doppel: Käser/Mathes (4 Siege/2 Niederlagen)
Ein großes "Danke" an unsere Mannschaft für ihren Einsatz und ihre Disziplin. Es standen an jedem Spiel vier Spieler an den Platten, was gerade im Jugendbereich durchaus keine Selbstverständlichkeit ist. Auch bei den Eltern, die ihre Jungs zu Spielen gefahren haben möchte ich mich bedanken. Alex und ich freuen uns auf die Rückrunde und hoffen, dass ihr wieder mit genau dem gleichen Kampfgeist spielen werdet, wie ihr ihn in den letzten Monaten gezeigt habt!
 

Das sind unsere Jugendlichen abgekämpft nach den Vereinsmeisterschaften: stehend v.l.: Gero, Stephanie, Michael Käser, Jürgen, Michael Zaiser sitzend v.l.: Tobias, André, Katharina, Benjamin, Dominik, Patrick liegend v.l.: Florian, Daniel Es fehlen: Michael Flaig und Markus